Der blaue Planet im Zeitraffer

Beobachten Sie die Erdrotation aus der Perspektive von ESA-Astronaut Alexander Gerst in seinem sechsminütigen Zeitraffervideo, aufgenommen aus dem Weltall.

12500 Aufnahmen, die Alexander Gerst während seiner Bluedot-Mission auf der Internationalen Raumstation ISS hatte, wurden zu diesem Ultra HD Video zusammengefügt und zeigen uns nun diese beeindruckenden Momentaufnahmen von unserem blauem Planeten. Sein 166-tägiger Aufenthalt als Wissenschaftsastronaut und Flugingenieur auf der Raumstation war mit der Landung am 10. November 2014 beendet.

Eine besonders gute Aussicht hatte Alexander Gerst bei seinem mehr als sechsstündigen Außeneinsatz (EVA 27) am 7. Oktober 2014, bei dem er wichtige Wartungsarbeiten an der ISS durchführte.

Wenn Alex gerade mit einem seiner über 100 wissenschaftlichen Experimente oder dem Docken eines Raumschiffs beschäftigt war, profitierte er von eigens installierten Kameras, die automatisch in regelmäßigen Intervallen Bilder aufnehmen können. Wenn diese Aufnahmen dann kombiniert werden, entsteht ein solcher „Zeitraffer“-Effekt, wie Sie ihn in diesem Video sehen.

Hierbei handelt es sich um wundervolle Schnappschüsse von Polarlichtern, Sonnenauf- und Untergängen, Wolkengebilden, Sternen, Ozeanen, der Milchstraße, Gewitter, Städten bei Nacht, Raumfahrzeugen, der ISS und nicht zuletzt von dem dünnen Band unserer Atmosphäre, die unseren Planeten beschützt.

Schauen Sie sich das Video in optimaler 4k-Auflösung an und finden Sie mehr über die großartigen Errungenschaften von Alex Bluedot-Mission heraus: http://www.esa.int/BlueDot

Folgen Sie Alexander Gerst auch auf: http://alexandergerst.esa.int

Musiktitel:

Jason Pedder & Ben Ziapour – Into the Matrix
Annie Drury, Bob Bradley, Matt Parker & Matt Sanchez – We Are Delirious

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.